Home

Kameradschaft der Fernmelder e.V.

Mainz

Kameradschaft der Fernmelder e.V.

Wer sind wir - Was wollen wir?

 

Wir sind ehemalige Angehörige der Fernmeldetruppe der Bundeswehr und wollen die Tradition der ehemaligen Fernmeldeeinheiten, FmBtl 774, FmKp 774 / 740 in der Kurmainz-Kaserne in Mainz, und dem Führungsunterstützungsregiment 40 in Mainz mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Massnahmen bewahren. Wir haben auch eine Fernmeldegerätesammlung, die uns daran erinnern soll, wie „Fernmelderei“ vor noch ein paar Jahren gemacht werden musste.

 

Siehe dazu auch unsere Vorgeschichte unter dem Button „Download“ und unseren Aktivitäten unter „ Veranstaltungen“ und „Mediathek“.

Bild: Stefan Treber

25 Jahre Kameradschaft der Fernmelder e.V.

 

Am Sonntag den 18.05.2014 hat der Vorstand zu einer kleinen Feierstunde in das Traditionsheim in die Kurmainz-Kaserne eingeladen. An diesem Tage jährte sich zum 25. Male die Gründung der Kameradschaft der Fernmelder e.V. Mainz. Unser Ehrenmitglied und Gründungsvorsitzender Klaus Wehrum sen. hat in seiner Grundsatzrede noch einmal die Beweg- und Hintergründe aufgeführt, die schließlich zur Gründung des Vereins geführt haben. Der derzeitige Vorsitzende der Kameradschaft, Konrad Lachenit, hat in seiner Eingangsrede die Mitglieder, zumindest diejenigen die im näheren Umfeld von Mainz wohnen, zu mehr Teilnahme an den Veranstaltungen aufgerufen. Vereinsgeschehen gestalten ist nicht nur die Aufgabe des Vorstandes, sondern sollte von allen Mitgliedern als ständige Herausforderung verstanden werden. Dies hob zumindest der ehemalige Vorsitzende, Elmar Jacques, in seinem Grußwort hervor.

 

Text: (red)