Kameradschaft der Fernmelder Mainz
         

Vereinsgeschichte

(Originaltext, die schlechte Qualität bitte ich zu entschuldigen.)











 

Profil Kameradschaft der Fernmelder e.V.

 

  1. Gründungsvorsitzender Klaus Wehrum
  2. 120 Mitglieder
  3. Besonderheit: Satzungsmäßige Mitgliedschaft von 1989 bis 1997 der jeweiligen KpChef’s und KpFw im Vorstand (Beiräte).
  4. Gemeinnützigkeit durch Finanzamt Mainz
  5. Betreuungsmaßnahmen für Fm-Reservisten und der Vereins-Mitglieder
  6. Fortführung der Tradition für: FmBtl 774, FmKp 774 / 740, 2.FüUstgRgt 40 und FüUstgRgt 40
  7. Monatliche Informations - und Kameradschaftstreffen
  8. Veranstaltungen: Mitgliederversammlung, Wanderpokalschießen, Waffenausbildung, Fahrten mit der historischen Straßenbahn in Mainz, Jahrestreffen (Sommerfest), Oktoberfest zu Ehren des heiligen Gabriels (Schutzpatron der Fernmelder), Jahresabschlußfeier.
  9. Mitgliederreisen FmBtl 701 Leipzig, FüUstgRgt 2 Ulm, Fregatte „Bremen“ Wilhelmshaven, FüUstgSBw Feldafing / Starnberg
  10. Fm-GeräteSammlung der Geräte eines FmBtl der Bw, Stand: 1989
  11. Weinbergsfahrten in Mainz und Umgebung
  12. 1999 Betreuung der Jubiläumsausstellung „100-Jahre-Fernmeldetruppe“ in Mainz.
  13. Jährliche Mitglieder-Informationsschrift „ACP“
  14. Betreuung der Senioren von Mainz-Hechtsheim durch Präsentkorb-Aktionen an Weihnachten
  15. Betreiben eines Tradtionsheimes (Geb 5 der Kurmainz-Kaserne) als Sitz des Vereins und Veranstaltungsort
  16. Gründung 18.05.1989, Vorgeschichte Monatlicher Stammtisch ab 1970, Auflösung e.V. 2018
  17. Zur Sicherstellung der Information und Kommunikation wird eine Homepage betrieben:
www.kdfmainz.de
Die Kameradschaft bleibt unauflöslich mit dem Namen von Klaus Wehrum verbunden.

Stand: 2018 EJ


 





Auch einen eigenen Sekt hatte die Kameradschaft einmal!
Leider alles ausgetrunken!

 



Einweihung des Traditionsheimes in der Kurmainz-Kaserne 1997



 



 Mitgliederfahrten der Kameradschaft



Hier finden Sie die Berichte unserer vier Mitgliederreisen:

1.  Besuch des Fernmeldebataillons 701  Leipzig. 2003 

2. Besuch FüUstgRgt 2 Ulm.2004

3. Besuch der Fregatte "Bremen" Wilhelmshaven. 2007 

4. Besuch FüUstgSBw  Feldafing/Starnberg. 2010



Fernmeldegeräte-Sammlung im Traditionsheim





Geschichte unseres Traditionsheimes